Liegeplätze im Stadthafen von Mali Lošinj

Aus verschiedenen Gründen hat es in der Saison 2011 im Stadthafen von Mali Lošinj Probleme mit Liegepätzen gegeben, sodass einige Skipper keine Möglichkeit hatten einen Platz zu bekommen.

Die für einen Nautikbetrieb notwendigen Neubauarbeiten stehen kurz vor ihrer Vollendung und bis zum 11.7.2012 werden Pontons eingerichtet, an denen Boote und Jachten festgemacht werden können. Die Konzession für den Betrieb ist an die staatliche Hafenverwaltung Rijeka (ŽLU)j, mit ihrer Niederlassung in Mali Lošinj vergeben worden.

Wer einen Liegeplatz “ergattern” möchte kann sich so schnell wie möglich mit ŽLU in Verbindung setzen, denn die Nachfrage soll nicht unerheblich sein.

Weitere Auskünfte werden hier erteilt.

5 Kommentare zu “Liegeplätze im Stadthafen von Mali Lošinj”

  1. meins

    …. wir waren am 1.7.in Losinj, das ist ein zur Zeit nur noch eine stinkende, stehende Kloake…. die Geruchsbelästigung in der Nacht ist unerträglich…
    und dafür werden einem noch 15 kn pro Meter für das Anlegen am Steg
    berechnet….kein Sanitäranlage, und nach Auskunft des Kassierenden auch nächstes Jahr noch nicht…
    ich werde Losinj künftig nur noch meiden.

    die neuen Stege werden gerade abgeladen und montiert…. wird noch einige Tage (oder Monate?) dauern… Die Bauarbeiten sind aber nur unterbrochen, man sieht, dass nochmals einige Stellen geöffnet werden müssen ….und vor allem es ist noch nichts angeschlossen.
    Daher vermutl. auch der oben beschriebene Effekt… es kommt alles auf einer Leitung nachts in das Becken…. :-(

  2. Jo

    Bedeutet das, dass die neu zu errichtenden Pontons (an alter Position) nicht mehr für Tagesgäste zur Verfügung stehen?

    Und was ist mit den Sanitäreinrichtungen an Land?

    Die alten Pontons waren ja gerade der Anreiz mal einen Kurzbesuch, für ein, zwei Nächte, in der Stadt Mali Lošinj zu machen. Alles war fußläufig erreichbar, von der Fischhalle bis zu Dutzenden Gaststätten.
    Wenn das nicht wieder möglich ist, bleiben die Yachties immer noch weg und damit die (gut) zahlenden Gäste.

    Gruß Jo

  3. meins

    ..die neuen Stege werden lt. Hinweise so verlegt, wie wir es kannten.
    Allerdings auf eine Sanitäranlage können wir noch Jahre warten….
    (wenn nicht die bestehenden gepachtet oder gekauft werden können von der Gemeinde – allerdings bei den verhärteten Verhandlungen sehe ich da kein Land)

  4. mr3

    Hier ist der Baufortschritt zu sehen
    http://www.lookaway.net/de/webcam/hrvatska/losinj/mali-losinj/marina-i-grad-mali-losinj.html

  5. Jo

    Die Schwimmstege im Stadthafen werden gerade eingebaut. Es passiert also etwas.

    Sachstand vom 10./11.Juli 2012

    Gruß Jo

Einen Kommentar schreiben: