Wildschweine terrorisieren Kupjak

Im kleinen Ort Kupjak, der sich an der alten Strasse von Rijeka nach Zagreb in Ravna Gora zwischen Delnice und Vrbovsko befindet, beschweren sich die Anwohner darüber, daß gleich mehrere Rotten Wildschweine mittlerweile kaum noch Scheu vor dem Menschen hätten und ihnen nun regelmäßig die Kartoffelernte vernichten.

Laut Aussage der dortigen Jäger würden diese zum Abschuss eine Sondererlaubnis benötigen, da die regulären Quoten für dieses Jahr bereits erfüllt seien. Ob auch Abschüsse von Leitbachen darunter waren, was zumindest eine mögliche Erklärung für einen solch rapiden Populationszuwachs in Kombination mit sinkender Vorsicht und daraus resultierende massive Schäden wäre, wird im Bericht von Novi List leider nicht erwähnt.

Nicht weit von dort entfernt habe ich bereits vor einigen Jahren davon gehört, daß dem Schwarzwild auch schon mit Weidezäunen zu Leibe gerückt wird, weswegen zu befürchten ist, daß es sich bei dieser Geschichte nicht um ein lokales Einzelphänomen handelt.

Einen Kommentar schreiben: