Die meisten Fluggäste kamen aus Deutschland

Wie der Tourismusverband Kvarner mitteilte, beförderte Germanwings von März bis Ende September 2012 15.014 Reisende auf die Insel Krk. Das sind über 51 Prozent aller Fluggäste, die auf dem Flughafen Rijeka auf der Insel Krk in diesem Zeitraum landeten. Dabei war die Linie Köln – Rijeka mit 10.630 ankommenden Passagieren die mit Abstand erfolgreichste, gefolgt von der Linie aus Berlin (2.876 ankommende Fluggäste) und Stuttgart mit 1.508 ankommenden Reisenden.

Ryanair belegte mit insgesamt 9.431 ankommenden Passagieren den 2. Rang, wobei 6.693 aus Stockholm und der Rest aus London anreisten.

Den 3. Platz erreichte mit 1.610 Fluggästen Croatia Airlines, wovon allein 1.394 Gäste aus London kamen, die übrigen flogen aus dem spanischen Barcelona an.

Novatours Litva flog 1.575 Passagiere ein, Norwegian Air Shuttle 984 aus Oslo und Skywork Airlines flog 487 Gäste aus dem schweizerischen Bern ein.

Mit insgesamt 29.101 ankommenden Passagieren lag man rund 20 Prozent unter den Erwartungen für dieses Jahr, allerdings sind bis Jahresende ja noch einige Flüge geplant.

(mit freundlicher Genehmigung von www.krk-reisen.de)

3 Kommentare zu “Die meisten Fluggäste kamen aus Deutschland”

  1. marc

    Ich hoffe das die Linie Berlin Rijeka so erfolgreich war, dass sie beibehalten wird. :)

  2. Carsten

    Ich hoffe seit Jahren auf eine Verbindung von Hamburg nach Krk
    oder eine Ausweitung der Autozüge (1mal in der Woche ist ein bisschen wenig)

  3. Tipetan

    Es wäre doch traumhaft wenn mal wieder bessere Verbindungen aus dem Norden Deutschlands hinkriegen könnte. Hannover war doch von HLX und Tuifly immer gut besucht. Schönen Tach noch

Einen Kommentar schreiben: