Kartbahn auf Krk

Wie die Zeitung Novi List berichtet (und es auch schon von der Hauptstrasse aus erkennbar ist) ensteht in unmittelbarer Nähe der Stadt Krk zur Zeit eine neue Kartbahn.

Dragan Pavlović, der Präsident des neu eingetragenen »Karting klub Krk«, welcher Betreiber dieser Kartbahn ist, teilte dem Soline seinem Blog heute auf Anfrage mit, dass die Eröffnung schon in den nächsten Tagen stattfinden soll, sobald die letzten Abschlussarbeiten erledigt sind. Damit dürfte nicht nur die Insel Krk, sondern die gesamte Kvarner Region um eine Freizeitattraktion reicher sein.

Update: es hat zwar ein paar Tage länger gedauert, als ursprünglich angekündigt, aber mittlerweile ist die Bahn tatsächlich eröffnet worden, wie uns von Herrn Pavlović mitgeteilt wurde.

5 Kommentare zu “Kartbahn auf Krk”

  1. marc

    In Omisalj ist doch eine bestehende Kart Bahn.

  2. Dem Soline sein Sohn

    Meines Wissens verleihen sie zwar auch dort (während der Saison) Karts, haben aber keine richtige Strecke, sondern lassen einen auf einem Fussballplatz fahren…

  3. Mrvica

    Ob eine Kartbahn wirklich gebraucht wird?

  4. tom

    Die kartbahn in omisalj gibt es schon laenger ni cht mehr. Bin die neue in kek aber schon gefahren und bin wahninig begeistert und zufrieden was sie dort auf die beine gestellt haben.

  5. Dem Soline sein Sohn

    Erstmal frohes Neues Jahr und sorry an alle für die späte Freischaltung der Kommentare, es gab da leider ein technisches Problem.

    @Mrvica: es gibt sicherlich andere Dinge, die Krk noch mehr bräuchte, als eine Kartbahn – aber insgesamt denke ich, daß der Tourismus davon nichtsdestotrotz eher profitieren als darunter leiden dürfte, zumal das Risiko ja zur Gänze in privater Hand liegt…

Einen Kommentar schreiben: