Deutscher Pokerspieler in Dubrovnik verschwunden

Dem Soline sein Sohn am 1. Juni 2013 um 10:24

Wie u.a. die Lübecker Nachrichten berichten, wird der in Lübeck aufgewachsene Philipp H., der in Dubrovnik an einem Pokerturnier teilnehmen wollte, seit nunmehr einer Woche vermisst. Kroatische Medien spekulieren, er sei dort am Samstag nach dem Besuch eines Konzerts in angetrunkenem Zustand von einer Mauer ins Meer gefallen, da Blutspuren gefunden wurden, die jedoch bislang keiner Person zugeordnet werden konnten. Eine Suche in den umliegenden Gewässern musste aufgrund des starken Windes abgebrochen werden.

Pfandflaschenwechsel

Dem Soline sein Sohn am 19. Mai 2013 um 18:00

Namhafte Bier-Brauereien in Kroatien wechseln dieses Jahr ihre Flaschenformen. Die neue Form hat einen verbreiterten Fuß. Es ist anzuraten, die alten Flaschen beizeiten umzutauschen, denn bisher konnte niemand sagen, bis wann noch eine Rücknahme erfolgt. Bestimmt können sich viele an die Zeit erinnern, als das Leergut von Mineralwasserflaschen ab einem gewissen Datum auch nicht mehr angenommen wurde.

Gruß Bradica

Kommunalwahlen in Kroatien

Dem Soline sein Sohn am 19. Mai 2013 um 10:15

Heute finden in Kroatien die Kommunalwahlen statt. Speziell in der Gemeinde Dobrinj steht der Gewinner dabei schon jetzt fest: der amtierende Bürgermeister Neven Komadina vom Primorsko goranski savez (PGS) wird in seinem Amt bestätigt werden, ganz egal wie das Wahlergebnis lautet, denn er ist wieder einmal (wie schon bei der letzten Kommunalwahl) der einzige Kandidat, der zur Verfügung steht.

Nachtrag 20.5.: den bisherigen Teilergebnissen zufolge wird u.a. in Zagreb, Rijeka, Split und Osijek eine Stichwahl über die künftige Besetzung des Bürgermeisteramts entscheiden müssen. Im Ort Krk wurde Darijo Vasilić (PGS, SDP, HSLS) mit über 70% der Stimmen im Amt bestätigt. Eine Überraschung gab es in Jelenje, wo Ervin Radetić (Grupa birača, dt. Wählergemeinschaft) mit 56% Stimmenanteil den 15 Jahre regierenden Branko Juretić (PGS, SDP, HSS) mit 40% schon in der ersten Runde aus dem Amt verdrängen konnte.

Croatia Airlines fliegt wieder

Dem Soline sein Sohn am 4. Mai 2013 um 14:53

Nachdem in den vergangenen Tagen 5 nationale und 15 internationale Flüge (darunter auch der Premierenflug vom neuen Flughafen Kassel-Calden nach Split) der Croatia Airlines ausfallen mussten, weil sich mit 42 Flugbegleitern ein Drittel des Kabinenpersonals krank gemeldet hatte, können mittlerweile wieder alle Flüge laut Plan stattfinden. Wie SpOn berichtete, vermutet die Fluggesellschaft, “dass die Erkrankungen nur vorgetäuscht wurden und es sich eigentlich um einen Protest gegen die Sparmaßnahmen der vom Bankrott bedrohten staatlichen Airline handelte”, welche ein Fünftel ihrer Beschäftigten loswerden wolle. Von der Unterbrechung waren ca. 1000 Passagiere betroffen, Schätzungen zufolge soll der Ausfall Verluste von über 200.000 Kuna verursacht haben.

Schengen-Beitritt 2015?

Dem Soline sein Sohn am 4. Mai 2013 um 14:42

Wie der Standard berichtet, hat Premierminister Zoran Milanović die Absicht erklärt, Kroatien wolle in den kommenden zweieinhalb Jahren fit für Schengen werden.

Das kroatische Innenministerium habe dem Bericht nach der APA mitgeteilt, daß derzeit mit Slowenien und Ungarn über Bedingungen für gemeinsame Grenzkontrollen verhandelt werde, um vor allem in der Tourismussaison ein schnelles Vorankommen an den Grenzen zu ermöglichen.